Taiga Logo Kluane National Park, YG Photo by W Towriss  
Wandern



zurück zu Reisen


Diese Wanderwoche ist ein Vorschlag wie Sie den Yukon zu Fuss erkunden könnten. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne ein individuelles Programm zusammen: Anfrage

WANDERN IM KLUANE NATIONAL PARK

hiking is so much fun

Für unsere Tageswanderungen im Kluane National Park starten wir in Haines Junction, 150km westlich von Whitehorse. Wir übernachten ausserhalb des Parks und können dadurch mit leichtem Rucksack losziehen. Sie werden von einer begeisterten Naturkennerin begleitet die Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt näher bringen wird. Tagestouren von 3 bis 8 Stunden* bringen uns tief in diese natürliche Wildnis. Unzählige Fotomotive und immer wieder grossartige Aussichten werden tägliche Höhepunkte sein. Bei einem Besuch eines traditionellen Fischcamps werden Sie mehr über den Lebensstil der lokalen Bevölkerung lernen.
*Gerne berücksichtigen wir bei der Planung der Routen die Wünsche der Teilnehmer.

Daten: 22. bis 30. Juni / 9. bis 17. September 2015

Dauer: 9 Tage, von – bis Whitehorse

Teilnehmerzahl: 3 bis 8 Gäste

Voraussetzungen: mittlere Kondition

Preis:
$ 1985 CAD pro Person + 5% GST
Einzelzimmer & Cabin Zuschlag $ 820 CAD + 5% GST
ab 2 Gästen möglich gegen eine zusätzliche Gebühr

Inbegriffen:
- Transportleistungen gemäss Programm
- Hotel in Whitehorse
- Unterkunft in Haines Junction
- Frühstück und Snacks während der Tour
- Parkgebühren
- Begleitung durch erfahrene deutschsprachige Reiseleiterin mit tiefem Verständnis für die Zusammenhänge von Landschaft, Fauna und Flora
- Eintritt Wildlife Preserve

Programmverlauf:
Tag 1:  Whitehorse
Wir treffen uns am Nachmittag um die Wanderungen zu besprechen. Ein Besuch im Beringia Museum gibt Ihnen einen guten Einblick in die geologische Geschichte des Yukons. Übernachtung im Hotel.

Tag 2: Haines Junction
Am Morgen holen wir Sie im Hotel für die Fahrt auf dem Alaska Highway nach Westen ab. Nach knapp 2 Stunden kommen wir in Haines Junction an. Wir besuchen das National Park Zentrum und unternehmen eine kurze Wanderung entlang dem Dezadeash River.

Tag 3 and 4: Tageswanderungen ab Haines Junction
Wir sind auf verschiedenen Routen für jeweils 4 bis 6 Stunden unterwegs. Das gibt uns viel Zeit den grossartigen Nationalpark zu geniessen und die ursprüngliche Natur zu beobachten. Zusätzlich werden wir an einem Nachmittag Klukshu Village, ein traditionelles Fischerdorf, besuchen. Als Option ist es möglich einen Rundflug über die endlosen Eisfelder der St.Elias Berge zu unternehmen.

Tag 5: Tageswanderung im Tatshenshini – Alsek Park
Am Morgen fahren wir auf den Haines Pass für eine Tageswanderung zum Samual Gletscher. Die Wanderung dauert etwa 5 Stunden. Am Abend fahren wir zurück nach Haines Junction.

Day 6: Kluane Lake
Wir fahren zum Kluane Lake, den grössten See im Yukon, um den nördlichen Teil des Parks zu erkunden. Die 6-stündige Wanderung bringt uns in eine grossartige Berglandschaft. Übernachtung am Kluane Lake.

Day 7: Sheep Mountain
Dieser Bergrücken ist Heimat für eine grosse Herde von Dall-Schafen. Die Wanderung auf den Sheep Mountain dauert etwa 7 Stunden. Anschliessend besuchen wir das Sheep Mountain Center am Kluane Lake.

Day 8: Kluane - Whitehorse
Heute unternehmen wir eine kürzere Wanderung oder besuchen das Wildlife Preserve. Am Abend sind wir zurück in Whitehorse, wo Sie im Hotel übernachten.

Tag 9: Abreise
Sie verlassen Whitehorse oder geniessen das Leben in der pulsierenden Hauptstadt des Yukons noch etwas. Der Yukon hat viel zu bieten, fragen Sie uns über mögliche Anschlussprogramme.

Weitere Hinweise:
Wetterfeste Kleidung ist essentiell, eine Ausrüstungsliste werden wir Ihnen zustellen.
Die kanadische Versicherungssituation verlangt dass jeder Teilnehmer eine Haftungs-Verzichtserklärung unterzeichnet. Wetterbedingte Programmänderungen müssen wir uns vorbehalten

Nicht inbegriffen:
- Souvenirs und persönliche Auslagen
- Mahlzeiten in Whitehorse
- Abendessen während der Tour
- Rundflug in Haines Junction
- Versicherungen: Wir raten dringend, vor Reiseantritt für einen umfassenden Versicherungsschutz zu sorgen

Wandern im Kluane National Park bietet:
- wandern in einer der wenigen noch unberührten Naturlandschaften der Erde
- einfacher Zugang durch alpine Wälder zu spektakulären Berggebieten
- häufige Tierbeobachtungen
- erkennen wie die Natur in diesem harschen Lebensraum besteht

Information zum Kluane National Park
Der Kluane National Park deckt ein Gebiet von 21,980 km2 ab und ist eine Region von seltener Vielfalt. Das riesige St.Elias-Gebirge mit dem höchsten Berg Kanada’s – Mt.Logan 5959MüM - ist Teil des Parks. Das zugehörige Eisfeld ist das grösste nichtpolare Eisfeld auf der Erde. Der Park bietet die höchste Vielfalt von Pflanzen und Tieren an, die auf diesen Breitengraden heimisch sein können. Auch die Tierwelt ist sehr vielfältig: Schafe, Grizzlybären, Elche, Caribous, Murmeltiere, Eulen, Adler; Falken und viele mehr sind im Kluane Park zuhause.

Lage
Der Park liegt in der Südwest-Ecke des Yukons, 160km von Whitehorse entfernt, und reicht bis nach Alaska hinein. Das Gebiet wurde 1976 unter Schutz gestellt. Kluane Park und das Alaskanische Gegenstück –  der Wrangell-St.Elias Park - wurden 1979 gemeinsam als Weltkulturerbe in das Verzeichnis der UNESCO aufgenommen.

Literatur:
The Kluane National Park Hiking Guide by Vivien Lougheed

Gerne sind wir Ihnen behilflich diese Wanderwoche mit weiteren Ideen zu ergänzen:
- Riverrafting auf dem Tatshenshini Fluss
- Kanutour auf dem Dezadeash oder Takhini Fluss
- Entspannung in einem gemütlichen Blockhaus

Link:  Kluane National Park

 

Hiking along Kluane Lake Yukon
 
find a treasure along a hike
 
Mountain Hiking
 
 
Murmeltier
 
upper rose lake
 
in Kluane Park with Fraenzi
 
   

zurück zu Reisen

Anfrage